Mila - kann man lernen zu lieben?

Mila - kann man lernen zu lieben?

 

 - Europa 2064 -

 »Früher war so vieles anders!« Der alte Mann mit den grauen Haaren und den vielen Falten im Gesicht sieht erschöpft auf sie alle herab.

 

Mila lebt in einer Zeit, wo es keine Bedeutung mehr hat, dass sie als Prinzessin geboren wurde. Im Gegensatz zu vielen anderen stört sie das überhaupt nicht. Sie möchte gar keine Prinzessin sein und verzichtet nur zu gern auf dieses Leben, welches sie nur aus Erzählungen kennt. Sie begleitet eine andere Prinzessin in das westarabische Königreich. Mila will nur etwas Spaß haben und die Welt außerhalb Europas kennenlernen.

 

Sie ahnt nicht, dass diese Reise ihr Leben für immer verändern wird...



Leserstimmen zu Mila

Wie nicht anders zu Erwarten ♥

Eine wirklich tolle Geschichte und auch viele tolle Worte. Ich wollte das Buch wie immer nicht aus der Hand legen und wissen wie es ausgeht. Ich habe gelacht aber auch geweint, es war alles mit drin und ich bin einfach begeistert. Ich habe mir keine Leseproben durchgelesen oder sonst irgendwie einen Eindruck von dem Buch gemacht, ich habe es einfach bestell, weil ich alle anderen Bücher von Jaliah kenne und von jedem begeistert war, so wie jetzt auch von diesem. Ich habe es also auch nicht bereut, sondern ganz im gegenteil.

Danke für die tollen Stunden, die ich mit dem Buch hatte und dafür, dass ich wieder einmal in eine andere Welt eintauchen durfte.

 

von Sabina

Kann man lernen zu lieben?

Jedes der Bücher von Jaliah ist etwas besonderes so auch dieses Buch. Jaliah hat es geschafft mich wieder voll mitzureißen. Jaliah schafft es das man mit den Charakteren mitfühlt und eine Verbundenheit fühlt die ich so vor Jaliahs Büchern noch garnicht kannte. Man wartet immer wieder voller Sehnsucht auf das nächste Buch.

 

von Nicole