Lorenas Geschichte

Lorena versucht, der Eintönigkeit ihres Lebens und dem Schatten der Vergangenheit zu entfliehen und neu anzufangen. 

Doch schneller, als ihr lieb ist, merkt sie, dass das nicht so leicht ist, wie sie es immer gehofft hatte.

Als sie dann aber zurückkehrt, um die Scherben aufzukehren, die sie hinterlassen hat, ist nichts mehr wie vorher …


Lorenas Leben hat sich grundlegend geändert.

Langsam gewöhnt sie sich an den Gedanken, bald Mutter zu werden und beginnt ihr Leben so umzugestalten, dass es ihrer kleinen Tochter an nichts fehlen wird. 

Doch auch ihr altes Leben holt sie immer wieder ein, vor allem Jomar kann sie weder aus ihren Gedanken, noch komplett aus ihrem Leben streichen. 

Sie muss erneut für ihr Glück kämpfen und spürt, wie mächtig die Kraft der Liebe ist.