Weiter geht es mit der Geschichte um die Trez Puntos und die Les Surenas im 4. Teil der atemberaubenden Buchreihe Llora por el amor.

 

Leandro Surena kämpft hart darum, endlich den Platz in den gefürchtetsten Familias Puerto Ricos einzunehmen, der ihm zusteht. Seine Familie will ihn noch nicht daran teilnehmen lassen, was sein Vater und seine Onkel in seinem Alter schon lange miterlebt hatten. Die Familias geraten in einen Hinterhalt und plötzlich sind alle darauf angewiesen, dass Leandro in der Familie den Platz einnimmt, zu dem er geboren wurde. Als Anführer der Trez Puntos und der Les Surenas erlebt er, was es wirklich heißt, in einer Familia zu sein.



                                        Im Handel erhältlich