Weiter geht es mit der Geschichte um die Trez Puntos und die Les Surenas im 2. Teil der atemberaubenden Buchreihe Llora por el amor.

Lucy trifft bei einem Besuch ihrer Freundin Bella in Puerto Rico auf deren Familie und ihre beiden Familias. Die eher sehr moralisch denkende junge Frau betritt eine ihr unbekannte und völlig gegensätzliche Welt. Sie trifft auch auf Tito, der sie auf eine Art und Weise berührt, wie noch nie jemand zuvor. Sie bemerkt, wie facettenreich eine Person sein kann und entdeckt seine dunkelsten Geheimnisse.

Was passiert, wenn zwei so völlig verschiedene Arten des Lebens und Denkens aufeinander treffen?



                             Im Handel erhältlich